weather-image
25°
Streit um Internetangaben

Prozess gegen Google abgesagt: Bräustüberl feiert Sieg

München (dpa) - Der Rechtsstreit zwischen dem Herzoglichen Bräustüberl Tegernsee und Google um Internetangaben zu Wartezeiten ist zunächst beigelegt.

Das Herzogliche Bräustüberl Tegernsee war gegen Google vor Gericht gezogen. Der Internetriese hatte einen Online-Chart mit Wartezeiten angegeben, die dem Wirt zufolge nicht stimmen. Foto: Peter Kneffel/dpa


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt