×
Abgeholzte Laubbäume: Prasuhn räumt„Fehler“ ein

Protest-Schmierereien wegen gefällter Laubbäume?

BAD EILSEN. Ein bislang noch unbekannter Täter hat die Bad Eilsen Bahnhofstraße auf einem rund 15 Meter langen Teilstück mit mehreren, orangefarbenen Schriftzügen verunstaltet. Zu lesen sind auf dem dortigen Asphalt die Schriftzüge „€statt Dorf“,„#geldgeil“ und „#Profif“. Sie befinden sich vor dem Wohnhaus von Rolf Prasuhn, dem 1. Vize-Bürgermeister der Gemeinde Bad Eilsen. Er steht wegen des Fällens von fünf gemeindeeigenen Laubbäumen im Landschaftsschutzgebiet in der Kritik. Nun äußert er sich öffentlich.

Wohl als Protest sind die auf die Bahnhofstraße gesprayten Schriftzüge zu verstehen. Foto: wk
Michael_Werk

Autor

Michael Werk Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt