weather-image
Großauftrieb bei Kundgebung gegen Müllverbrennung / Buchholz sieht Vertrauen in GKW schwinden

Protest immer schärfer: 800 vor dem Kraftwerk

Rinteln/Veltheim (ly). Nach dem Beginn eines ersten Probelaufs hat der Protest gegen die Müllverbrennung im Gemeinschaftskraftwerk Weser in Veltheim (GKW) an Schärfe und Umfang deutlich zugenommen. Rund 800 Menschen, mehr als je zuvor, setzten sich am Sonnabend während einer weiteren Kundgebung vor dem Kraftwerk gegen die heftig umstrittenen Pläne zur Wehr. Immer wieder skandierten sie "Keine Müllverbrennung!", hielten dazu Transparente mit teils geharnischten Aufschriften in die Höhe.

Die Geschäftsführer des Gemeinschaftskraftwerks Veltheim, Rolf B


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt