×

Prosit auf die neue Brücke

Stadthagen (mw). Rund 13 000 Euro hat die Stadt in den Bau einer Holzbrücke investiert, über die die Anwohner des Elsternweges nun auch Anschluss an den auf der anderen Seite des Fließgewässers entlangführenden Fußweg haben.

Dieser verbindet die Straßen St. Annen und Jahnstraße. Nach Auskunft von Bürgermeister Bernd Hellmann ist der Brückenschlag Teil eines bislang insgesamt rund 60 000 Euro teuren Projektes, das die Förderung der Naherholung zum Ziel hat. Mit einem Glas Sekt stießen Hellmann (3.v.r.), Bauamtsleiter Manfred Fellmann (v.l.), Thomas Gröppel und Günther Bartels (beide Verkehrsverein), Ursula Schweer (Bauausschuss) sowie Dieter Kellermeier (Umweltausschuss) auf das Werk an. Foto: mw




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt