weather-image
23°
Gestern Abend im Bückeburger Jahnstadion: "FC Schaumburg" wird auf Vordermann gebracht

Promis schwitzen im harten 96-Training

Bückeburg (hga). "Schön beweglich, nicht aus dem Stand" - klare Anweisungen brachten die Mitglieder vom Prominenten-Klub "FC Schaumburg" gestern Abend im Bückeburger Jahnstadion ins Schwitzen. Und die Anweisungen wurden geflissentlich - je nach Leistungsstand - befolgt, schließlich stand mit Dirk Bremser der Co-Trainer des Fußball-Bundesligisten Hannover 96 in der Rolle des Trainers auf dem Platz.

VfL-Spartenleiter Martin Brandt (M.) schaut nach dem Rechten, Gi


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt