weather-image

Promis rudern auf der Weser bis nach Rinteln

Rinteln. Am Mittwoch, 18. Juli, holen Friedrich Meier, Ehrenvorsitzender des Kreissportbundes, und Friedrich-Wilhelm-Hoppe, Ehrenvorsitzender des WSV, wieder Prominente aus Sport, Verwaltung und Politik in ein Boot - und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Eingeladen zur einer Rudertour auf der Weser sind diesmal Sparkassenvorstand Günther Klußmeyer, Wolfgang Dreyer von der Volksbank und Ortsbürgermeister Ulrich Goebel. Die Boote werden gegen 17 Uhr in Hessisch Oldendorf am neuen Anleger ins Wasser gesetzt, in Großenwieden wechseln die Bootsbesatzungen. Ziel ist das Bootshaus des WSV am Doktorsee. Hier endet die Tour mit einem gemütlichen Beisammensein. Die Bootstour hat inzwischen Tradition und wird zum achten Mal durchgeführt. Im Vorjahr sind die Promis auf dem Mittellandkanal gerudert.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt