weather-image
14°
CDU-Aussagen beunruhigen den Geschäftsführer / "Müssten Kapitel Bad Eilsen bis auf weiteres schließen"

Projekt "Neukauf": Edeka befürchtet Scheitern

Bad Eilsen (tw). Trotz allen "Gegenwindes" hält Edeka am Bau des Neukauf-Marktes auf dem Areal der früheren Schaumburg-Klinik fest. Das erklärt Andreas Stegemann gegenüber der Landes-Zeitung. Allerdings verhehlt der Geschäftsführer Edeka-Miha-Immobilienservice angesichts der CDU-Planspiele, die Klinik mit Geld aus Brüssel abreißen zulassen (wir berichteten) seine Befürchtung nicht, das Projekt könne platzen.

Abrissobjekt: Aus Edeka- Sicht müsste die CDU gut begründen, "wa


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt