Am Harrl "repräsentatives Objekt" geplant / Baubeginn noch im Frühjahr

Projekt Clubhaus: Golfer sehen sich bereits auf der Zielgeraden

Luhden (tw). Der "Golfclub am Harrl" unter seinem erst im September 2005 gewählten Präsidenten Volker Kipp geht in Sachen Neubau auf die Zielgerade: "Weil es sich bei dem zu errichtenden Clubhaus um ein repräsentatives Objekt handeln soll, stehen wir mit der Mindener Firma F.M.-Immobilien, die auch die Nachbargrundstücke am Golfpark vermarktet, bezüglich des Architekten-Auftrags im Gespräch", berichtet Pressesprecherin Britta Liebelt.

Positive Bilanz des Vorstands (v.l.): Klaus Meya, Britta Liebelt


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt