×

proBürger: BHKW im Rohmelbad

Bad Münder (st). Die Ratsfraktion von proBürger sei nicht sauer, sagt Vorsitzender Helmut Fasse. „Wir freuen uns, dass die CDU-Fraktion in der kommenden Ratssitzung einen Antrag zur Errichtung eines Blockheizkraftwerkes (BHKW) einbringen will.“ Es sei unerheblich, wer die Idee hatte, wenn sie gut ist, sagt Fasse, dessen Fraktionskollege Johannes Weidner die Christdemokraten auf einer Informationsveranstaltung mit der Idee vertraut gemacht hätte. Ergänzend zum Antrag der CDU (NDZ berichtete) will die proBürger-Fraktion am Donnerstag, 18. Juni, ab 18.30 Uhr in der Ziegenbuche die Prüfung der Nutzbarkeit der ehemaligen Schwimmhalle des Rohmelbades als Unterkunft für das BHKW beantragen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt