×
Tierschutzverein vor immer neuen Hürden

Problem: Großtiere

Nenndorf/Rodenberg (bab). Der Tierschutzverein Rodenberg/Bad Nenndorf und Umgegend hat zunehmend Probleme auch mit großen Tieren. "Schweine, Ziegen, Pferde und sogar Esel", zählt die Vorsitzende Jutta Scheider auf. Auch das permanente Problem mit der unkontrollierten Vermehrung von Katzen löst sich laut Schneider nicht. Immer wieder muss der Verein sich um wilde oder ausgesetzte Katzen kümmern.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt