weather-image
25°
Autohaus Starnitzke beteiligt sich an Umweltschutz-Projekt "Plant for the Planet"

Pro Gramm Kohlendioxid ein Baum

Bückeburg (gus). Klima schutz war eines der meist benutzten Worte des Jahres 2007. Das Bückeburger Autohaus Starnitzke nimmt den Begriff mit ins neue Jahr und lässt es nicht beim bloßen Wort. Analog zum CO2, das die verkauften Neufahrzeuge verursachen, wird künftig ein Baum gepflanzt.

Alles im grünen Bereich: Frank Starnitzke will 20 000 Setzlinge


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt