weather-image
Gestern Verkehrschaos wie selten zuvor / Brummifahrer: "Mein Navi sagt, ich soll hier lang fahren"

Priemer fordert Entlastung für das Auetal

Auetal (la). Gestern ist die Baustelle auf der Autobahn 2 um 1,5 Kilometer verkürzt worden. Die Fahrbahnsanierung in Fahrtrichtung Hannover ist auf dem Teilbereich abgeschlossen, der neue offenporige Asphalt aufgetragen. Für die Umbauarbeiten mussten gestern zwei weitere Fahrstreifen gesperrt werden, so dass der Verkehr in beiden Richtungen nur einspurig rollen konnte. 25 Kilometer lang standen die Fahrzeuge in Richtung Hannover an und bis zu 14 Kilometer in Richtung Dortmund.

Nichts geht mehr in Rehren: Das Nadelöhr in Richtung Autobahn is


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt