×
B- und C-Juniorinnen kämpfen am 25. Januar um Pokale

Premiere des „VBS-Girl’s-Cup“

Lindhorst. Kreismeister sind die B-Juniorinnen von der JSG Sachsenhagen/Lindhorst/Lüdersfeld 2013 schon geworden, am Sonnabend, 25. Januar, möchten sie in der Kreissporthalle Lindhorst erstmalig um den „VBS-Girl’s-Cup“ kämpfen. „Den Jungenfußball unterstützen wir schon seit Längerem. Die Idee hinter dieser Aktion ist, nun auch etwas für den Mädchenfußball zu tun und mehr Mädchen dafür zu motivieren“, erklärte Torsten Schmidt von der Volksbank in Schaumburg, die den „VBS-Girl’s-Cup“ gemeinsam mit der JSG Lindhorst/Sachsenhagen/Lüdersfeld ins Leben gerufen hat.

Das Turnier der C-Juniorinnen startet um 9.30 Uhr. Die ersten Mannschaften der B-Juniorinnen sollen um 13.30 Uhr gegeneinander antreten. In beiden Altersklassen mischen insgesamt jeweils acht Teams mit. Die Turniere werden jeweils in zwei Vierergruppen ausgespielt. Die Spielzeit pro Partie beträgt zehn Minuten. „Damit es mehr Tore zu sehen gibt, wird auf die fünf Meter breiten Jugendtore gespielt und nicht auf die üblichen kleineren Hallentore“, sagt Mark Aalderink, Trainer der B-Juniorinnen der JSG Lindhorst/Sachsenhagen/Lüdersfeld. Eine große Tribüne bietet Platz für Zuschauer, die die Mädchen kräftig anfeuern sollen.

Insgesamt 100 Vereine aus Schaumburg, der Region Hannover sowie den umliegenden Landkreisen Hameln-Pyrmont und Nienburg haben die Organisatoren nach Angaben von Uwe Hattendorf, Jugendwart beim TuS Jahn Lindhorst, angeschrieben. Das Teilnehmerfeld mit Vereinen aus der Bezirks- und Kreisliga war schnell gefunden. Die erste Mannschaft, die sich angemeldet hat, waren die Fußballerinnen von Deister United. „Die Zusage kam in einer Rekordzeit von 15 Sekunden nach dem Verschicken der Einladung“, so Aalderink. Aufgrund der großen Nachfrage überlegen die Veranstalter, das Turnier beim nächsten Mal um Vorrunden zu erweitern.

Unabhängig vom Turnier sind Mädchen aller Altersgruppen, die Interesse an Fußball haben, eingeladen, sich ein Training der JSG Lindhorst/Sachsenhagen/ Lüdersfeld anzuschauen oder dabei mitzumischen. Weitere Infos gibt es bei Aalderink unter Telefon (0 57 25) 44 69.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt