weather-image
16°
40 Jahre Partnerschaft mit Sablé: Bürgermeister muss sich ab sofort um Kekse kümmern - als Bruderschaftler

Premier Fillon will zurück nach Bückeburg

Bückeburg/Sablé (rc). "Es war ein unglaublich tolles Wochenende mit vielen Eindrücken für unsere Delegation. Es hat die Freundschaft zwischen den Sabléern und den Bückeburgern deutlich gemacht und weiter vertieft, sowohl auf offizieller als auch auf privater Seite." Dieses Fazit haben Bürgermeister Reiner Brombach und Siegfried Demjanenko, bei der Stadtverwaltung verantwortlich für den Austausch, nach der Rückkehr der 142-köpfigen Bückeburger Delegation gezogen, die über das verlängerte Himmelfahrtswochenende zu den Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen der Partnerschaft mit der französischen Stadt in Sablé waren. Nach für einige mehr als 15-stündiger Rückreise kehrten alle wohlbehalten nach Bückeburg zurück.

Bürgermeister Reiner Brombach (l.) und Austausch-Chef Siegfried


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt