×

Preisskat bei der AWO

LÜGDE. Beim ersten Preisskat der AWO Lügde in diesem Jahr maßen sich 19 Personen im „Alten Brauhaus“ in Lügde.

Ab 13.30 Uhr wurden die Karten gemischt, gereizt, gespielt, Fehler kritisiert und bejammert oder Strategien gelobt. Nach zwei Durchgängen stand der Sieger fest: Lothar Skrzeczek aus Blomberg. Mit 1829 Punkten erreichte er die höchste Punktzahl und wurde mit einem Präsentkorb belohnt. Auf dem 2. Platz folgte Andreas Kersting aus Schieder, mit 1696 Punkten äußerst knapp vor Frank Mathe mit 1684 Punkten. Jeder Beteiligte konnte einen attraktiven Preis oder Trostpreis mit nach Hause nehmen. Geleitet und organisiert wurde die Veranstaltung vom Vorstands-Team der AWO Lügde mit Willi Lönnecker sowie Achim und Gitta Knaack, die nebenbei mit Getränken, belegten Brötchen und Heißwürstchen für das leibliche Wohl sorgten. Der nächste Preisskat der AWO Lügde wird am 23. November ausgespielt.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt