×

Praller Donnerstag

18. August: Der hohe Luftdruck über Norddeutschland schwächelt zwar etwas, doch Tiefausläufer aus Westen und Norden bleiben heute noch auf Distanz. So wird kaum eine Wolke den Himmel über unserer Region trüben und die Temperaturen legen mit maximal 23 Grad sogar noch einen Tick zu. In der klaren Nacht geht’s mit Tiefstwerten von 11 Grad wieder rasant in den Keller. Dazu weht ein schwacher Wind aus Richtungen um Nord. Der Blick aufs Wochenende: nach möglichen Schauern und Gewittern am Sonnabend, Sonntag meist trocken und sonnig und etwas kühler.

Schaumburg-Wetter vor einem Jahr: bedeckt, leichter Regen, Temperaturen von 13 bis 17 Grad.zaki




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt