weather-image
28°
Cathrin Matz und Tobias Haupt im Team

Praktikantenstelle doppelt besetzt

Bückeburg (bus). Seit dem 1. August unterstützen Cathrin Matz und Tobias Haupt das Team der Jugendfreizeitstätte. Die jungen Leute traten die Nachfolge von Burkhard Schaffer an und absolvieren an der Jetenburger Straße ein so genanntes freiwilliges soziales Jahr (FSJ).

Cathrin Matz und Tobias Haupt komplettieren seit dem 1. August d

"Cathrin und Tobias haben sich prima eingearbeitet und passen sehr gut zu uns", betonte "Stätten"-Leiterin Stefanie Krohne während der offiziellen Vorstellung des Duos. Zudem profitierten Besucher und Mitarbeiter des Hauses von der paritätischen Besetzung der Praktikantenstelle. Dass die Stelle zum ersten Mal in der seit zehn Jahren in der Jugendfreizeitstätte gängigen FSJ-Praxis doppelt besetzt worden sei, hänge mit der Übernahme zusätzlicher Aufgaben zusammen, erläuterte Krohne. So kümmere sich die Aktion "Aufgabenplus" von montags bis freitags in der Zeit von 14 bis 15.30 Uhr um die Betreuung von Schülern der ersten bis sechsten Klassen. Die Betreuung liegt überwiegend in den Händen von Uschi Schlake und Tobias Haupt. Der 20-Jährige, der auch bei den Spielmobileinsätzen mit von der Partie ist, bringt zudem Erfahrung als aktiver Judoka und als Judo-Trainer mit. Cathrins Schwerpunkte liegen in der Organisation der Gruppen Kochen und Backen, in denen jeweils von 15.30 bis 17 Uhr (Kochen: dienstags; Backen: freitags) die Zubereitung lukullischer Spezialitäten auf dem Plan steht. Unbedingt vormerken: Puten-Tomaten-Spieße mit Dip (16. Oktober) und Mrs. Weastleys Bratäpfel (18. Oktober). Darüber hinaus übernimmt die 19-Jährige die Regie der Kinderdiscos (nächster Termin: Sonntag, 21. Oktober, 16 Uhr). Auf die Frage nach dem Grund ihres Engagements in der Stätte hat die zukünftige Sozialpädagogikstudentin eine patente Antwort: "Damit ich praktisch weiß, worauf ich mich theoretisch einlasse."

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare