weather-image
17°
Hubschraubermuseum-Anbau verzögert

Präsident hat keine Zeit - Spatenstich erst im Januar

Bückeburg (rc). Das Hubschraubermuseum hat den für Dezember geplanten ersten Spatenstich für den Erweiterungsbau verschieben müssen. Der Grund: Der Präsident des Hubschrauberzentrums und Vorstandsvor sitzende des Hauptsponsors Eurocopter, Ralf Barnscheidt, hatte im Dezember keinen freien Termin mehr. "Und so ein Mann muss einfach dabei sein", befand der Vorsitzende des Hubschrauberzentrums als Trägerverein des Museums, Wolfgang Raschke, im Gespräch mit unserer Zeitung. Ein neuer Termin steht noch nicht fest, der erste Spatenstich soll aber noch im Januar 2009 erfolgen.

Wolfgang Raschke


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt