×

Post-Pleite gegen Tündern

Tischtennis (kr). Der 8:5-Sieg von Tünderns Damen im Bezirksoberliga-Derby beim Post SV Bad Pyrmont war glücklich, denn die Partie stand für die Gastgeberinnen unter keinem guten Stern.

Sandra Nowag ist immer noch verletzt und Antje Schumachers musste ihr zweites Einzel gegen Elke Baß nach einem 11:4 und 1:11 am Ende gegen Claudia Skade kampflos abgeben. Im Doppel gewannen Martina Brix/Schumachers auf der einen und Corinna Reineke/Elke Baß auf der anderen Seite. „Im Einzel lief es richtig gut. Ich siegte im Spitzenduell überraschend mit 11:8 im fünften Satz gegen Brix“, freute sich Reineke. Am nächsten Dienstag (20 Uhr) erwartet das HSC-Quartett zum ersten Heimspiel Aufsteiger SV Alfeld.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt