×

Postkunden verärgert

Bückeburg (kk). Mehrere Postkunden machten gestern Morgen in unserer Redaktion ihremÄrger über die Deutsche Post AG Luft: Die Bückeburger Filiale im Schild-Center sei geschlossen - und sie seien nicht informiert gewe sen. Ein Anruf bei der Post-Pressestelle in Hamburg brachte die Erklärung: Eine routinemäßige Betriebsversammlung des Personalrats sei Grund für die ganztägige Schließung. Doch heute laufe wieder alles nach Plan.

Anzeige

Am Schild-Eingang zur Langen Straße suchten die Kunden vergeblich nach einem Hinweis auf die Schließung, am Neumarktplatz gab es jedoch Aufklärung im DIN-A-4-Format. Unsere Zeitung war im Vorfeld nicht informiert worden. Doch auch postintern scheint es an der Kommunikation gehapert zu haben: Unverrichteter Dinge musste sich auch ein posteigener Lkw auf den Rückweg machen. Wie die Kunden stand auch der Fahrer kopfschüttelnd vor verschlossenen Türen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Das könnte Sie auch interessieren...
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt