weather-image
22°
Deutsche Polizeimeisterschaften im Turnier- und Schnellschach haben begonnen

Polizisten ermitteln ihren Scharfsinnigsten

Bückeburg (rc). Im Rathaussaal haben gestern Nachmittag die 11. Deutschen Polizeimeisterschaften im Schach begonnen.Über 40 Beamte aus allen Bundesländern messen sich noch bis Sonntag im königlichen Spiel und ermitteln ihren scharfsinnigsten Kollegen. Titelverteidiger ist Rupert Prediger aus Bayern, der bereits beim Schnellschachturnier, das am Wochenanfang ausgespielt wurde, bewies, dass er erneut zum Favoritenkreis zu zählen ist. Er wurde dort Zweiter, während Ralf Kotter aus Duisburg seinen Titel verteidigen konnte.

Der erste Meister steht bereits fest: Ralf Kotter (v.re.) wurde


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt