weather-image
16°

Polizei zieht nach Aktionswoche Bilanz

Markige Bilanz nach einer Woche: Viermal stellte die Springer Polizei fest, dass Autofahrer zu schnell unterwegs waren, einmal wurde deshalb ein Bußgeld verhängt.

Zweimal fiel während der Kontrollen auf, dass Fahrer sich nicht voll auf den Verkehr konzentrierten, sondern nebenbei mit dem Handy telefonierten. Mit der

Aktionswoche wollten die Beamten Autofahrer dafür sensibilisieren, dass Unachtsamkeit im Verkehr tödlich enden kann.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt