weather-image
15°
Golf in Kleinenbremen entdeckt

Polizei untersucht Fluchtfahrzeug der Bankräuber

Todenmann (wm). Die Ermittler der Polizei in Nienburg und Schaumburg haben jetzt eine erste Spur der beiden Bankräuber, die am Donnerstag, 23. März, die Sparkasse in Todenmann überfallen und den Zweigstellenleiter brutal niedergeschlagen haben: Das mutmaßliche Täterfahrzeug ist in Kleinenbremen gefunden worden.

In Gütersloh gestohlen: Der von der Polizei sichergestellte Golf


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt