×

Polizei schnappt Navi-Dieb

Die Polizei Springe meldet: "Am Sonntag gegen 22.40 Uhr wurde von einem Bürger mitgeteilt, dass er im Bereich der Göbelbastei in Springe einen Mann beobachtet habe, der dort auffällig in die Fenster der dortigen Mehrfamilienhäuser blicken würde. Wenig später konnte die Person von einer Funkstreifenwagenbesatzung der Polizei Springe im dortigen Nahbereich angetroffen und kontrolliert werden. Der 43-Jährige war hochgradig alkoholisiert, gab an, erst seit 14 Tagen in Springe zu wohnen und würde seine Wohnung nicht finden. Bevor er von der Polizei nach Hause begleitet wurde, konnte in seinen Taschen ein

Navigationsgerät der Marke TomTom sowie eine Betriebsanleitung und eine Tankkarte für einen Pkw vorgefunden werden. Er gab hierzu an, die Gegenstände von einem Freund geschenkt bekommen zu haben. Am Montagabend zeigte ein Geschädigter an, dass er am Wochenende seinen Pkw an der Straße Zum Ebersberg unverschlossen abgestellt habe und die bei dem kontrollierten Mann vorgefundenen Teile aus dem Pkw entwendet wurden. Der Verdächtige konnte zuhause angetroffen werden. Die Beute wurde von ihm freiwillig herausgegeben. Der Mann war bislang polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten."




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt