weather-image
11°

Polizei nimmt Tuning-Szene ins Visier

BAD MÜNDER/HAMELN. In Springe kam am Wochenende die heimische Tuning-Szene zusammen – auf Bundes- und Landesstraße in Bad Münder und Hameln nutzte die Polizei die Gelegenheit, einen genaueren Blick auf Veränderungen an Fahrzeugen und Geschwindigkeitsüberschreitungen zu werfen.

Symbolbild jhr

Und das mit durchaus bemerkenswerten Ergebnissen: Im Kontrollzeitraum wurden von der Geschwindigkeitsmessanlage des Landkreises 183 Geschwindigkeitsverstöße registriert. Ein Fahrer wurde dabei auf der Bundesstraße 217 in einer 70er-Zone mit einem Spitzenwert von 129 Stundenkilometern gemessen. 69 Überschreitungen waren so erheblich, dass die betroffenen Fahrer ein Bußgeldverfahren erwartet. In neun Fällen, so ein Polizeisprecher, werden sogar mehrwöchige Fahrverbote fällig.

Unterstützt wurden die heimischen Kollegen von Beamten des Zentralen Verkehrsdienstes der Polizeidirektion Hannover, die sich auf Tuning-Kontrollen spezialisiert haben. Ein Kraftfahrzeug-Sachverständiger begleitete die Überwachungsmaßnahmen und nahm Geräuschpegelmessungen an den Fahrzeugen vor. In den Kontrollen auf der B217, der L 421 und im Hamelner Stadtgebiet wurden 20 Fahrzeuge festgestellt worden, bei denen drastische Bauartveränderungen zum Erlöschen der Betriebserlaubnisse führten – zum Teil wurde sogar die Weiterfahrt untersagt. Unzulässige Rad-Reifen-Kombinationen sowie Manipulationen an den Fahrwerken und Abgasanlagen wurden registriert. Der Spitzenwert bei der Phonmessung ergab einen Wert jenseits von 130 Dezibel, erlaubt sind 83 Dezibel. Der Fahrer musste sein Auto mit der unzulässigen Abgasanlage an der Kontrollstelle stehenlassen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt