weather-image

Polizei nimmt mutmaßliche Einbrecher fest

Die Polizei hat drei Tatverdächtige vorläufig festgenommen, die am Mittwochabend in eine Autowerkstatt in Eimbeckhausen eingebrochen sein sollen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Ermittler sollte in der Werkstatt an der Hauptstraße ein großer Tresor abtransportiert werden. Die Täter hatten ihn bereits auf eine Sackkarre bugsiert, als sie die Polizisten bemerkten. Sie flüchteten, wurden kurze Zeit später aber in ihrem Auto festgenommen. "Die drei Personen sind dringend tatverdächtig", sagt Jürgen Keller, Kriminalermittlungsleiter der Polizei Bad Münder. Zwei mutmaßliche Täter sind bereits polizeibekannt, derzeit laufen Durchsuchungen ihrer Wohnungen. Mehr lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der NDZ.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt