×

Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht

ELDAGSEN. In Eldagsen hat die Polizei Ermittlungen wegen Fahrerflucht aufgenommen: Ein 27-Jähriger war demnach mit seinem Nissan in der Nacht von Freitag auf Sonnabend in der Friedrich-Ebert-Straße beim Ausfahren von einem Grundstück gegen einen Ford gestoßen.

An dem geparkten Wagen entstand ein Schaden, den die Polizei auf rund 800 Euro schätzt.

Der Verursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne Polizei oder den Fahrzeughalter zu kontaktieren. Erst am Sonnabendvormittag meldete sich der Verursacher bei dem Eigentümer des beschädigten Fahrzeugs.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts „Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort“ eingeleitet.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt