weather-image

Politik kippt den Werbeturm

Bad Nenndorf. Die Stadt nimmt Abstand von der Idee, an der Autobahn 2 einen Werbeturm zu installieren.

Als zu teuer empfanden die Politiker im Finanz- und Wirtschaftsausschuss den 35 Meter hohen Mast, der weit mehr als 500 000 Euro kosten würde. Allerdings hat die SPD noch eine kleinere Variante im Blick. Der Fraktion genügt eine zwölf Meter hohe Tafel. Die wäre schon für 35 000 Euro zu haben.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt