×

poli1/Der Tag heute(550207677)

Debatte über Euro-Stabilisierung: Die Diskussionen zur Schuldenkrise gehen weiter. Anlass ist unter anderem das Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und dem italienischen Ministerpräsidenten Mario Monti morgen.

Konferenz der deutschen Auslands-Botschafter: Die Veranstaltung endet heute in Berlin. Mit dabei sind unter anderem Außenminister Guido Westerwelle, Bundeswirtschaftsminister Rösler (beide FDP) und Deutsche-Bank-Co-Vorstandschef Anshu Jain.

Sondersitzung des Landtags: In Mainz geht es unter anderem um den Misstrauensantrag der rheinland-pfälzischen CDU-Fraktion gegen Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) wegen der Nürburgring-Pleite. Die Sondersitzung dauert laut Plan rund drei Stunden. Die Abstimmung steht am Donnerstag an.

Entwicklung in Syrien: Oppositionelle stellen den Bericht „The Day After“ für die Zeit nach Assad vor. Dazu hatten sich seit Beginn des Jahres mehr als 40 Oppositionelle mehrmals in Berlin getroffen.

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte verhandelt: Es geht um die Beschwerde der ehemaligen ukrainischen Regierungschefin Julia Timoschenko. Die 51-Jährige war wegen Amtsmissbrauchs zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Die Beschwerde betrifft insbesondere die Bedingungen ihrer Untersuchungshaft.

Fußball: In der Europa League stehen in der 4. Runde der Qualifikation die Rückspiele an. Dabei spiel Dynamo Moskau gegen den VfB Stuttgart. Anpfiff ist um 18 Uhr.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt