weather-image

poli1/Der Tag heute(425265717)

Krisentreffen: In Brüssel beginnt der zweitägige EU-Gipfel zur Eurokrise. Bereits am Vormittag kommt der Rat der Europäischen Zentralbank zu einer Sitzung zusammen.

Gegen Neonazis: In Wiesbaden tagen die Innenminister der Länder. Ein Schwerpunktthema ist die Beratung über ein mögliches NPD-Verbot.

Abschluss: Die Nato-Außenminister beenden in Brüssel ihr Treffen mit dem Nato-Russland-Rat. Schwerpunktthema ist der Streit über den geplanten US-Raketenschild.

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg urteilt in zwei Fällen über verstaatlichten jüdischen Grundbesitz in der DDR. Kläger sind die Erben der Grundbesitzer. Sie fordern eine Ausgleichszahlung unter Berufung auf den Schutz des Eigentums der Menschenrechtskonvention.

Streit um die Finanzen: Der niedersächsische Landtag setzt in Hannover seine Haushaltsdebatte fort. Beraten wird über die Einzeletats Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft, Justiz Landwirtschaft und Umwelt. Außerdem geht es in den dringlichen Anfragen um das umstrittene Thema Massentierhaltung.

Prozess: In Hildesheim muss sich ein 27-Jähriger vor dem Landgericht verantworten. Er soll im Mai in Kassel eine Frau überfallen und nach Celle entführt haben.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt