weather-image

poli1/Der Tag heute(411215294)

Abreise: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) macht sich auf nach China. Die Reise dauert bis Freitag. Die Kanzlerin wolle die chinesische Führung über die jüngsten Gipfel-Beschlüsse zur Stabilisierung der Euro-Zone berichten, hieß es in Regierungskreisen.

Ausbildungspakt: Die Bundesregierung zieht heute Bilanz für 2011 und schaut voraus. Mit dabei sind Staatsminister Gerd Hoofe aus dem Bundesarbeitsministerium und Martin Wansleben, der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages. Außerdem berichtet die Bundesregierung über den Bologna-Prozess mit den Hochschul-Abschlüssen Bachelor und Master.

Ahoi: Die Fregatte „Rheinland-Pfalz“ verlässt am Morgen den Marinestützpunkt Wilhelmshaven. Das Schiff beteiligt sich an den NATO-Manövern „Proud Manta“ und „Joint Warrior“.

Auslieferung: Wikileaks-Gründer Julian Assange steht vor Gericht. Diesmal geht es um eine gerichtliche Anhörung in London. Thema ist das Auslieferungsverfahren. Die Anhörung ist für zwei Tage angesetzt.

Aus und vorbei: Die Kommission der Europäischen Union entscheidet über die Fusion von Deutscher Börse und der NYSE Euronext. Experten meinen, dass fast ein Wunder geschehen müsse, damit die geplante Börsen-Ehe im dritten Anlauf klappt.

Andenken: Heute ist der zehnte Todestag der Schauspielerin und Sängerin Hildegard Knef. Sie war am 1. Februar 2002 in Berlin gestorben.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt