×

poli1/Der Tag heute(411215294)

Abreise: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) macht sich auf nach China. Die Reise dauert bis Freitag. Die Kanzlerin wolle die chinesische Führung über die jüngsten Gipfel-Beschlüsse zur Stabilisierung der Euro-Zone berichten, hieß es in Regierungskreisen.

Anzeige

Ausbildungspakt: Die Bundesregierung zieht heute Bilanz für 2011 und schaut voraus. Mit dabei sind Staatsminister Gerd Hoofe aus dem Bundesarbeitsministerium und Martin Wansleben, der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages. Außerdem berichtet die Bundesregierung über den Bologna-Prozess mit den Hochschul-Abschlüssen Bachelor und Master.

Ahoi: Die Fregatte „Rheinland-Pfalz“ verlässt am Morgen den Marinestützpunkt Wilhelmshaven. Das Schiff beteiligt sich an den NATO-Manövern „Proud Manta“ und „Joint Warrior“.

Auslieferung: Wikileaks-Gründer Julian Assange steht vor Gericht. Diesmal geht es um eine gerichtliche Anhörung in London. Thema ist das Auslieferungsverfahren. Die Anhörung ist für zwei Tage angesetzt.

Aus und vorbei: Die Kommission der Europäischen Union entscheidet über die Fusion von Deutscher Börse und der NYSE Euronext. Experten meinen, dass fast ein Wunder geschehen müsse, damit die geplante Börsen-Ehe im dritten Anlauf klappt.

Andenken: Heute ist der zehnte Todestag der Schauspielerin und Sängerin Hildegard Knef. Sie war am 1. Februar 2002 in Berlin gestorben.

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt