×

poli1/Der Tag heute(2048312495)

London: Urteilsverkündung im Fall Julian Assange. Das höchste britische Gericht entscheidet, ob der Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks nach Schweden ausgeliefert werden darf. Die Justiz wirft ihm Vergewaltigung vor.

New York: Die Entwicklung im Syrien-Konflikt ist Thema bei den Vereinten Nationen. Dazu tagt der Sicherheitsrat und erörtert Kofi Annans neuen Bericht. Der Sonderbeauftragte informiert den Rat über seine Einschätzung zur Lage in dem Bürgerkriegsland.

Den Haag: Das Sierra-Leone-Tribunal verkündet das Strafmaß im Prozess gegen den früheren Präsidenten Liberias, Charles Taylor. Die Anklage hat eine Haftstrafe von 80 Jahren gefordert. Taylor war wegen Kriegsverbrechen verurteilt worden.

Berlin: Der Entwurf eines Bundesnetzplans über den Bedarf an neuen Stromautobahnen wird vorgestellt. Die Vorstellung erfolgt durch vier Übertragungsnetzbetreiber.

Göhren-Lebbin: Die Frühjahrstagung der ständigen Konferenz der Innenminister und -senatoren der Länder (IMK) beginnt in Mecklenburg-Vorpommern. Themen sind unter anderem die Zusammenarbeit der Ermittlungsbehörden von Bund und Ländern, die Sicherheit in Fußballstadien sowie die Nutzung sozialer Netzwerke durch die Polizei.

Bonn: Der Jahresbericht 2011 des Senior Experten Service wird vorgestellt. Die Stiftung der deutschen Wirtschaft will mit ehrenamtlichen Fachleuten, die das Berufsleben beendet haben, Hilfe zur Selbsthilfe leisten.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt