×

poli1/Der Tag heute(1379159369)

In der Debatte um die Gefahr von Stromausfällen nach dem Ausstieg aus der Atomkraft wird in Berlin über eine Studie des Bundestages diskutiert. Stellung nehmen Christoph Unger vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe und Uwe Jendricke vom Bundesamt für die Sicherheit in der Informationstechnik.

Der Verteidigungsausschuss erörtert in einer Sondersitzung den Bericht zur Neuausrichtung der Bundeswehr.

Am „Wirtschaftstag 2011“ des CDU-Wirtschaftsrats unter dem Motto „Deutschland: Motor in Europa – Industrieland mit Zukunft“ nehmen Kanzlerin Angela Merkel, Schwedens Premierminister Fredrik Reinfeldt und mehrere Notenbankchefs teil.

Das Bundesverwaltungsgericht überprüft das Verbot der „Internationalen Humanitären Hilfsorganisation“. Der Verein hat mit Millionen-Spenden die radikal-islamische Hamas in Gaza unterstützt.

In Stuttgart gibt Deutschlands erster Ministerpräsident der Grünen, Winfried Kretschmann, seine Regierungserklärung ab.

Beim Bahntechnikhersteller Alstom demonstrieren die Beschäftigten gegen den Stellenabbau. Erwartet werden auch Ministerpräsident David McAllister (CDU) und SPD-Bundeschef Sigmar Gabriel.

In Verden ergeht 24 Jahre nach der Tat voraussichtlich das Urteil im Prozess um den Bremervörder Mord an der Schülerin Sonja. Der Prozess musste nach einem Bundesurteil neu aufgerollt werden.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt