×

poli1/Der Tag heute pyn(577463128)

Außenminister Guido Westerwelle (FDP) will im Nahen Osten ausloten, wie sich negative Auswirkungen des palästinensischen Antrags auf Aufnahme in die UNO auf den Friedensprozess in der Region vermeiden lassen. In Jordanien redet Westerwelle mit König Abdullah II. und Außenminister Nasser Judeh, in Israel mit Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Außenminister Avigdor Lieberman.

Der EU-Ministerrat beginnt seine Beratungen über die Finanzplanung von 2014 bis 2020.

David Cameron trifft Kremlchef Dmitri Medwedew. Es ist der erste Besuch eines britischen Premiers in Moskau seit dem Mord am Ex-Geheimagenten und Kremlkritiker Alexander Litwinenko in London 2006.

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) kehrt nach der Babypause an ihren Schreibtisch zurück.

Der Iran nimmt das Atomkraftwerk Buschehr offiziell in Betrieb.

Vor dem Internationalen Gerichtshof läuft zu einem Streit zwischen Berlin und Rom um die Entschädigungen für Naziverbrechen in Italien eine Anhörung.

Die Münchner Brauereien stellen der Stadtspitze und den Wiesn-Wirten ihre Oktoberfestbiere vor.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt