×

poli1/Der Tag heute allgemien

Schwere Entscheidung: In Paris entscheidet das französische Parlament über die Verlängerung des Libyen-Einsatzes.

Zu Gast: Verteidigungsminister Thomas de Maizière besucht Israel und trifft dort zu Gesprächen mit Amtskollegen Ehud Barak zusammen.

Premiere: Außenminister Guido Westerwelle leitet erstmals die Sitzung des UN-Sicherheitsrats. Thema: Kindersoldaten

Weiterflug: Nach Gesprächen mit Kenias Staatspräsident Mwai Kibaki, fliegt Bundeskanzlerin Angela Merkel im Zuge ihrer Afrika-Reise weiter nach Angola.

Ausgezählt: Das Statistische Bundesamt gibt die aktuellen Zahlen zur Bevölkerungsentwicklung bekannt.

Gedenken: Mit den traditionellen Oranierorden-Paraden wird in Belfast des protestantischen Sieges über die Katholiken gedacht.

Prozess geht weiter: In Mailand wird der Vorprozess „Mediatrade“ gegen den italienischen Regierungschef Silvio Berlusconi fortgesetzt. In diesem Fall steht Berlusconi wegen Steuerhinterziehung im Zusammenhang mit dem Verkauf von Filmrechten vor Gericht.

Krisengipfel: In Brüssel treffen sich die EU-Finanzminister, um erneut über die Schuldenkrise in Griechenland zu beraten.

Ausflug ins Weltall: Die Besatzung der Internationalen Raumstation ISS macht einen Ausflug ins All. Es müssen Arbeiten an der Außenhülle vorgenommen werden. Zum letzten Mal wird dabei das Space Shuttle „Atlantis“ angedockt sein.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt