weather-image
20°
Für den Fall der Fälle: CDU und SPD informieren sich über AfD

„Polemik bringt uns nicht weiter“

BÜCKEBURG. Wie mit der immer wieder durch (rechts-)populistische Äußerungen auffallenden Partei „Alternative für Deutschland (AfD)“ umgehen, wenn diese – was noch offen ist – bei den im September anstehenden Kommunalwahlen auch im Schaumburger Land antreten sollte?

270_0900_4923_bAFD_F2_0807.jpg

Autor:

Michael Werk


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt