×
Motorsportclub ist Sieger / Favorisierte Kyffhäuser auf fünftem Platz

Pokalschießen überrascht Luhden

Luhden (sig). Einenüberraschenden Ausgang hat das Pokalschießen der Luhdener Vereine auf den Luftgewehrständen im Gasthaus Thies genommen: Die Kyffhäuser-Kameradschaft konnte ihren Vorjahreserfolg nicht wiederholen. Sieger war stattdessen der Luhdener Motorsportclub, kurz MSC.

Mit 561 Ring landete das MSC-Team klar vor der Schweinekasse mit 555 Ring und dem Freizeit-Fußball-Club (548 Ring). Die weiteren Plätze belegten der Schützenverein (541), die Kyffhäuser-Kameradschaft (523), der Gemeinderat (522), der HSV-Fanclub (495) und der Luhdener Sportverein (491). Das Ergebnis der favorisierten Kyffhäuser lässt sich vielleicht in der Tradition des Schützenvereines erklären, die besten Schützen des Vorjahres für das Pokalschießen an die anderen Mannschaften abzugeben. Die höchste Ringzahl der Schützen schaffte Uwe Thies (146 Ring). Er führt damit die Einzelwertung der Männer an. Konstanze Hanke vom MSC war mit 144 Ring die beste Schützin. Die Siegerehrung nahmen Thomas Beckmann, stellvertretender Vorsitzender des Luhdener Sport- und Kulturausschusses, zusammen mit Bürgermeister Peter Zabold und dessen Stellvertreter Hartmut Büscher vor. Zabold betonte, dass die Ergebnisse des Pokalschießens nicht im Vordergrund stünden. Hauptzweck dieses Wettbewerbs sei die Förderung des Zusammenhalts innerhalb der dörflichen Gemeinschaft. Um diesen Zusammenhalt weiter zu fördern, ist für das kommende Frühjahr wieder ein gemeinsames Bouleturnier geplant.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt