Wolfgang Westphal dirigiert einmal mehr Bachs Weihnachtsoratorium

Pointiert, strahlend, nuanciert - und ganz ohne Weihnachtsroutine

Rinteln (dis). "Jauchzet, frohlocket!" Den Eingangs-chor zur ersten Kantate aus Bachs "Weihnachtsoratorium" stimmten der Schaumburger Oratorienchor, der Jugendchor der evangelischen Singschule und das Schaumburger Kammerorchester am vergangenen Sonnabend in St. Nikolai mit einem Schwung an, der wahrlich nicht nach Weihnachtsroutine klang. Pointiert, strahlend, nuanciert - Dirigent Wolfgang Westphal brachte Bachs Musik auf den Punkt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt