×

Planungssicherheit für die Kultur in Springe

Der Hermannshof in Völksen, das Fußballmuseum in Springe und der Quilisma-Chor haben Planungssicherheit für die nächsten drei Jahre. Der Kulturausschuss der Region Hannover folgte jetzt der Empfehlung des Beirats für Institutionelle Förderung, die drei Einrichtungen in den kommenden drei Jahren zu fördern. Der Hermannshof bekommt 30 000 Euro pro Jahr, das Museum und der Chor jeweils 20 000 Euro. Insgesamt stehen für die institutionelle Förderung 250 000 Euro pro Jahr zur Verfügung, 13 Einrichtungen werden gefördert. "Wir möchten Teilhabe am kulturellen Leben in und um Hannover ermöglichen und ein abwechslungsreiches Angebot fördern. Dabei geht es um Planungssicherheit für die Kulturschaffenden genauso wie um kulturelle Lebensqualität für die Einwohnerinnen und Einwohner der Region", sagt Stefanie Schulz, die Leiterin des Teams Kultur der Region Hannover.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt