×

Planungen laufen auf Hochtouren

Handball (mic). Zum Saisonabschluss trifft die HS Bückeburg 04 auf den Tabellenvierten Eintracht Hildesheim.

Bei den Bückeburgerinnen läuft bereits die Vorbereitung auf die kommende Saison. Die Mannschaft und der Trainer bleiben zusammen. Zudem hat die Vereinsführung zwei neue Spielerinnen verpflichtet. Weitere Verstärkungen sollen folgen. Doch zunächst steht das letzte Oberliga-Match auf dem Programm. Dabei ist der Einsatz von HSB-Torfrau Angela Seifert (Thrombose) weiterhin fraglich. Allerdings hat Feldspielerin Jennifer Herrmann ihre Mitspielerin hervorragend im HSB-Kasten vertreten. Ansonsten hat der Tabellenletzte keine personellen Probleme und läuft in Bestbesetzung auf. Bei den Gästen gilt es den wurfstarken Rückraum mit Alexa Grzeskowitz und Annika Raatz zu neutralisieren. Am Kreis wirbelt die gefährliche Anja Baumgart. Die Eintracht ist klar favorisiert, kann noch den Sprung unter die drei Spitzenteams schaffen. Anwurf: Sonntag, 16 Uhr.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt