weather-image
-1°

Plan wird für Hautau geändert

Samtgemeinde Nienstädt. Der Bauausschuss der Samtgemeinde Nienstädt hat empfohlen, den Entwurf einer Flächennutzungsplanänderung öffentlich auszulegen. Damit wird Anliegern und den Trägern öffentlicher Belange die Chance zum Einspruch gegen die geplante Änderung gegeben. Mit dem Vorgang soll der Firma Hautau der Bau eines zweiten Firmenstandortes ermöglicht werden. Dazu muss für eine Fläche nördlich der Straße Am Allerholz die gewerbliche Nutzung erlaubt werden.

Zuvor hatte der Samtgemeinderat Nienstädt bereits die Absicht erklärt, den Flächennutzungsplan zu ändern.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt