×
BVB-Abwehrspieler hat schon 202 Punkte

Piszczek ist Klopps dritte Superkraft

Ein Pole im Revier ist nun wirklich nichts Außergewöhnliches, selbstverständlich auch in Dortmund nicht. Dennoch sind es gerade die Polen, die beim BVB 09 in dieser Saison Außergewöhnliches leisten. Und mittendrin Lukasz Piszczek – die dritte Superkraft im Team von Trainer Jürgen Klopp neben Torjäger Robert Lewandowski und Dauerläufer Jakub Blaszczykowski.

Der 26-jährige Abwehrspieler macht bestimmt jeden Tag drei Kreuze, dass er 2010 den Weg von Bundesliga-Absteiger Hertha BSC Berlin nach Dortmund fand. Denn seitdem geht es mit seiner Karriere steil bergauf. Einmal deutscher Meister ist er schon – und das zweite Mal lässt nun auch nicht mehr lange auf sich warten. Vergessen ist auch seine schwärzeste Stunde, die ihm wegen Beteiligung an einer Spielmanipulation eine Bewährungsstrafe einbrachte.

Rechtzeitig zur EM in seinem Heimatland spielt der Rechtsverteidiger auch wieder eine Rolle in den Überlegungen von Nationaltrainer Franciszek Smuda. Für 822 Trainer war Piszczek beim Bundesligaspiel dagegen schon von Beginn an gesetzt. Eine gute Wahl, denn seine 202 Punkte bedeuten in der Rangliste der Abwehrspieler Platz zwei hinter BVB-Teamkollege Mats Hummels (207). ro




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt