weather-image
Hintergrund

Pisa - Wer testet und wie wird getestet?

Berlin (dpa) - Der Pisa-Test gilt als größter internationaler Schulleistungsvergleich. Pisa steht für «Programme for International Student Assessment» (Programm für internationale Schülerbewertung). Die Federführung hat die OECD, die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Schüler der malen in einem Gymnasium in Straubing (Niederbayern) das Wort «PISA» auf eine Tafel. Foto: Armin Weigel/dpa


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt