HKV: Die Ufer sollen zum Erlebnispark werden

Piraten auf der Aue?

Bad Eilsen (tw). "Für Familien mit Kleinkindern, aber auch für Jugendliche ist Eilsen nicht attraktiv", behauptet Friedrich Winkelhake. Um diesen Mangel abzustellen, hat der Chef des Heimat- und Kulturvereins (HKV) ein Konzept entwickelt, in dessen Zentrum die Idee eines "Erlebnisparks" im Bereich der Aue steht. Geht's nach dem Verein, werden die Vorschläge Aufnahme in den Masterplan finden.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt