Katrin Engelking illustriert Lindgrens Welterfolg / "Auftrag war wie der Olymp"

Pippilotta Viktualia Rollgardina Efraimstochter bekommt Farbe

Bückeburg (bus). Über Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminza Efraimstochter Langstrumpf, kurz Pippi, Nachnahme Langstrumpf, muss eigentlich nicht viel erzählt werden. Das kecke Mädchen mit den roten Zöpfen kennt beinahe jedes Kind. Jetzt gibt es aber doch etwas Neues: Das erfolgreichste Kinderbuch von Astrid Lindgren ist in einer Neuauflage erstmals mit farbigen Bildern erschienen. Die Farbe brachte Katrin Engelking ins Spiel. "Der Auftrag war für mich wie der Olymp", gab die Bückeburgerin den Besuchern eines von der Hofbuchhandlung Frommhold in Zusammenarbeit mit der Volksbank in Schaumburg organisierten Gastspiels in ihrer Heimatstadt zu verstehen.

Mit Pippi Langstrumpf auf Du und Du: Die Bückeburger Illustrator


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt