weather-image

Piekbuben trumpfen auf

Hessisch Oldendorf (ah). Piekfein und perfide präsentierten sich Lutz Göhmann, musikalischer Leiter des Musikkorps der Stadt Hessisch Oldendorf, und Stefan Bohrer, eine Hälfte der „Fiesen Matenten“, erstmals der Öffentlichkeit als „Die PiekBuBen“. Ihrer gemeinsamen Liebe für schwarzen Humor ließen sie beim fröhlichen „Semperfidelis“ am Freitag freien Lauf. Schnell gewann das Publikum die auftrumpfenden bösen Buben lieb.

Piekbuben


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt