×

PHV säubert das Weserufer

HAMELN. Im Vereinsheim des Polizeihundvereins von 1920 Hameln (PHV) trafen sich Mitglieder zum Aufräumen.

Das Treffen war von Klaus Wächter, stellvertretend für die Jägerschaft Hameln-Pyrmont, ins Leben gerufen worden. Er bat den PHV um Mithilfe bei der Müllsammlung an der Weser, ein Gebiet, das früher mal bejagt wurde. Von der Hamelmündung ging es in Richtung PHV-Vereinsheim weiter an den Privatgärten und am Radweg entlang. Die Verschmutzung der Ufer und der Landschaft entsteht zum Teil durch das Hochwasser. Außer Hausmüll wurden mehrere Fleecedecken und ein großer Teddy gefunden. Der Vorsitzende Michael Mogalle bedankte sich bei den Mitgliedern und lud zum Essen ein.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt