weather-image
Gegen den Lehrter SV am Sonntag klarer Favorit / TuS Lindhorst beim TSV Neustadt

Pflichtaufgabe für die SG Bückeburg/Rusbend

Basketball (rh). In der Jugend-Bezirksoberliga treten die U-18-Juniorinnen des TuS Lindhorst am Sonnabend um 15 Uhr zum schweren Auswärtsspiel beim TSV Neustadt an.

Trotz der enormen Fortschritte, die Spielerinnen wie Merle Hasemann und Irina Graf im TuS-Team gemacht, für einen Sieg beim TSV Neustadt wird es in dieser Saison für den TuS Lindhorst noch nicht reichen. "Wir wollen ein gutes Spiel abliefern und daran messen wir uns selbst", gibt Rainer Hempelt die Devise für diese Partie aus. U 16 ml.: VfL Hameln - TV Bergkrug (Sa., 16.15 Uhr). Voraussetzungen sind bei den TVB-Youngsternähnlich wie für die Lindhorster Mädchen. Auch sie werden versuchen müssen, in Hameln ein achtbares Resultat zu erzielen. 18 wbl.: SG Bückeburg/Rusbend - Lehrter SV (So., 11.30 Uhr). Ganz anders sieht es bei diesem Spiel aus. Hier ist die SG, der Tabellenführer der Bezirksoberliga, der ganz klare Favorit. Weitere Jugendspiele: U 20 ml.: MTV Altendorf - TuS Lindhorst (Sa., 18 Uhr); U 16 wbl.: Post-SV Stadthagen - Lehrter SV (Sa., 15 Uhr), VfL Bückeburg - Adler Hämelerwald (So., 13.30 Uhr); U 14 ml.: TS Großburgwedel - TuS Lindhorst (So., 11 Uhr); U 12 ml.: TS Rusbend - TS Großburgwedel (So., 14.30 Uhr), VfL Hameln - TV Bergkrug (Sa., 14.30 Uhr).



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt