weather-image
18°
Vorsorgevollmacht checken

Pflege: „Am liebsten zu Hause!“

Nur wer frühzeitig Unterstützung holt, alles regelt, kann lange zu Hause bleiben. Foto: djd

Selbst mit Ende 80 wird der Ehemann oder die Mutter unerwartet zum Pflegefall. Oberschenkelhalsbruch – Krankenhaus – Geriatrie – Pflegeheim. Was zu tun ist oder wie man es doch schafft, so lange wie möglich zu Hause zu sein, erklärt Margit Winkler vom Institut „Generationen-Beratung“.

Vorsorgevollmacht checken. Solange man geschäftsfähig ist, kann man die Vollmacht erteilen. Damit erspart man den Angehörigen unnötige Umstände mit dem Gericht, um die eigenen Angelegenheiten zu klären. Wer eine ältere Vollmacht hat, sollte überprüfen, ob die bevollmächtigte Person aktuell ist und dass keine Klauseln die Umsetzung der Vollmacht im Alltag erschweren. Die höchste Akzeptanz haben Vollmachten von Juristen, die bevollmächtigte Person braucht die Originalvollmacht im Bedarfsfall.

Medizinischen Dienstmit der Einstufung in einen Pflegegrad beauftragen. Nur wer frühzeitig Unterstützung holt, kann lange zu Hause bleiben. Doch wer will sich eingestehen, dass man Hilfe braucht? Hier im Zweifelsfall die Eltern unterstützen.

Leistungen beantragen. Ohne Antrag passiert nichts. Jetzt muss man aktiv werden. Doch es lohnt sich: Ab der Pflegestufe 1 erhält man monatlich 129 Euro für eine Haushaltshilfe, 4000 Euro Zuschuss für ein modernes Bad, Rampe oder Treppenlift, für eine bequeme Türverbreiterung. Eben das, was der Leben leichter macht.

Worst-case-Szenario. Kann man mit einer Unterstützung zuhause bleiben? Voraussetzung ist genügend Wohnraum, denn diese Kraft braucht ihr eigenes Zimmer. Sie kann deutsch oder nimmt an einem Deutschkurs teil und ist fast rund um die Uhr anwesend. Der Aufenthalt in den eigenen vier Wänden bleibt so sehr lange erhalten.

Verfügungen vervollständigen. Wenn eine andere Person die eignen Angelegenheiten ausführt, tut man gut daran, diese handlungsfähig zu machen. Damit weiß diese zweifelsfrei, was zu tun ist. Eine Patientenverfügung für den medizinischen Willen, wenn man sich nicht äußern kann. Die Haustierverfügung mit Namen des Hausarztes und Besonderheiten für das Tier. Gewohnheiten, die wichtig geworden sind, regelt man mit der Pflegeverfügung. Bei Minderjährigen braucht man eine Sorgerechtsverfügung, die die Person bestimmt, die das Kind dann aufziehen soll. Und mit der Vermögenssorge kann man sogar über den Tod hinaus bestimmen, wer was wann bekommt. Verfügungen sind in der Regel sehr leicht auszufüllen.

Finanzen und Versicherungen ordnen. Hier gehört alles in einen Ordner – im besten Fall ist dieser digital angelegt, sodass jeder sich schnell einen Überblick verschaffen kann. Legen Sie auch fest, wie eine Pflege bezahlt werden soll.

In der ausführlichen Broschüre „Pflegetagebuch: Ansprüche sichern – Vorkehrungen treffen“ vom Institut sind die wichtigsten Herangehensweisen beschrieben und die Handhabung des Medizinischen Dienstes.

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare