×

Pflanzkübel gegen Parksünder

Mit 200 Euro bezuschusst der Ortsrat Gestorf die Anschaffung eines historischen Pflanzkübels für eine Parkfläche vor der ehemaligen Volksbank im Ort. Eine freie Gehwegsfläche dort werde regelmäßig zugeparkt, erklärte Ortsbürgermeister Eberhard Brezski (SPD). Auch zwei neu aufgestellte Parkschilder beeinträchtigten zwar die Sicht auf die hübsch renovierten Häuser, verbesserten aber kaum etwas an der Parksituation. Ein Schild sei sogar schon umgefahren worden. Diese Schilder sollen - auch in Absprache mit dem städtischen Fachdienst - nach dem Aufstellen der Pflanzschale wieder entfernt werden. Die Hauseigentümerin hatte einen historischen Trog als Beflanzungsgefäß vorgeschlagen, der inklusive Anlieferung fast 400 Euro kosten soll. Damit beteiligt sich der Ortsrat mit rund der Hälfte an den Kosten.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt